Datenschutz

Version 1.1; Stand 24.05.2018

1. Überblick
2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
3. Surfen auf douglas-karriere.de
4. Cookies
5. Social-Media-Plug-ins
6. (Online-) Bewerbung
7. Kommunikation per E-Mail / Kontaktaufnahme
8. Ihre Rechte
9. Datensicherheitsmaßnahmen

1. Überblick zur Verarbeitung Ihrer Daten
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Parfümerie Douglas GmbH erfolgt auf gesetzlicher Grundlage und – soweit erforderlich – auf Grundlage Ihrer Einwilligung. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Selbstverständlich beachten wir auch alle weiteren einschlägige gesetzlichen Vorgaben, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Hiermit möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Parfümerie Douglas GmbH für die Douglas Gruppe; dazu zählen Parf. Douglas Deutschland GmbH, Douglas Informatik & Service GmbH, Douglas Logisitk GmbH, Parfümerie Douglas International GmbH, Douglas Cosmetics GmbH, Douglas Einkaufs- und Servicegesellschaft GmbH & Co. KG, Douglas Grundstücks- und Verw.ges. GmbH & Co. KG, Douglas Grundstücks- und Verw.ges. Zossen mbH, Douglas Marken- u. Lizenzen GmbH & Co. KG, Douglas Marken- u. Lizenzen Verw. GmbH; als gemeinsam verantwortliche Stelle nach Art. 26 DS-GVO für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Douglas Karriere Angebotes der Douglas Gruppe über diese Webseite und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte informieren.

2. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Soweit nicht anders angegeben ist Verantwortlicher für die im Folgenden erläuterten Verarbeitungen Ihrer Daten die:

Parfümerie Douglas GmbH
Luise-Rainer-Str. 7-11
40235 Düsseldorf

Handelsregister: Amtsgericht Düsseldorf HRB 79122
E-Mail: info@douglas-karriere.de

Telefonnummer: + 49 (0)211 – 16847 0 (tarifabhängig vom Land/Anbieter)
Faxnummer: +49 (0)211 – 16847 77 6196 (tarifabhängig vom Land / Anbieter)

Unseren Datenschutzbeauftragten (Tamara Gdowczok – Legal & Corporate Affairs) erreichen Sie unter der o.g. Adresse oder unter: datenschutzbeauftragter@douglas.de.

3. Surfen auf douglas-karriere.de
3.1. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Wenn Sie auf unserer Website surfen, werden – auf Basis des Internetprotokolls HTTP/S – Seiten von Ihrem Endgerät angefordert und von unserem Webserver an Sie übermittelt. Ggf. erfolgt auch eine Übertragung von Formulardaten, die Sie eingeben. Grundsätzlich müssen Sie sich für diese Funktion nicht anmelden oder identifizieren. Die Zuordnung der Anfragen und Rückmeldungen unseres Servers erfolgt jedoch auf Basis Ihrer IP-Adresse, durch die ggf. ein Bezug auf Ihre Person hergestellt wird.

Diese Verbindungsdaten und etwaige Formulardaten werden verarbeitet, um Ihnen das Surfen auf unserer Website zu ermöglichen und den jeweils damit von Ihnen verfolgten Zweck zu verwirklichen (z.B. Information über das Unternehmen oder offene Stellen, Kontaktaufnahme, Bewerbung etc.).
Zudem werden die jeweiligen Server-Aufrufe in einem Logfile protokolliert. Diese Logfiledaten verwenden wir zur technischen Fehlersuche und um rechtswidrige Angriffe auf unsere Systeme abzuwehren, aufzuklären und ggf. verantwortliche Personen zur Rechenschaft zu ziehen. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst:

• die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
• das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs, 

• der Name und die URL der abgerufenen Datei, 

• die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL), 

• der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers. 


Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten werden durch uns für folgende Zwecke genutzt:

• Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
• Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website/Applikation,
• Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
• weitere administrative Zwecke.

3.2 Besteht eine Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer Daten?
Sie sind zu einer Bereitstellung der o.g. Daten nicht verpflichtet, ohne die Verarbeitung der Daten ist eine Nutzung der Website jedoch leider nicht möglich.

3.3 Rechtliche Grundlage zur Datenverarbeitung und berechtigte Interessen
Die Rechtsgrundlage der ggf. erfolgenden Verarbeitung Ihrer Verbindungs- oder Formulardaten hängt von dem konkreten Zweck Ihres Besuchs ab:

• Wenn Sie unsere Website besuchen, um sich auf eine Stelle bei uns zu bewerben, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages) sowie nationaler Vorschriften zum Beschäftigtendatenschutz (§ 26 Abs. 1 S. 1 BDSG).

• Die Verarbeitung erfolgt ansonsten im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, eine Website für allgemeine Informations- und Kommunikationszwecke, zur Darstellung der Parfümerie Douglas GmbH als Arbeitgeber sowie als modernes Recruiting-Tool zu betreiben.

• Die Verarbeitung der Logfiles erfolgt im Regelfall auf Grund unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, unsere Anlagen und Systeme vor Angriffen zu schützen und ggf. gegen Angreifer rechtlich vorzugehen sowie unsere Websites zu wirtschaftlichen Zwecken weiter zu entwickeln.

3.4 Empfänger von Daten
Grundsätzlich erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten vollautomatisiert auf unserem Server. Nur ausnahmsweise (z.B. zur Fehlersuche oder Aufklärung von Attacken) werden Logfiles von unserer IT-Abteilung genutzt und ggf. an öffentliche Stellen wie Strafverfolgungsbehörden und Gerichte zum Zwecke der Aufklärung bzw. Verfolgung von Angriffen auf unsere Systeme weitergegeben.

Formulardaten werden je nach Funktion wie Verbindungsdaten nur von unserem Webserver verarbeitet (z.B. für die Suchfunktion für offene Stellen) oder für Zwecke der jeweiligen Funktion an in- oder externe Empfänger weitergeleitet.

3.5 Speicherdauer
Die Logfiledaten werden für 14 Tage gespeichert. Verbindungsdaten werden unmittelbar nach Durchführung des HTTP/S-Aufrufs gelöscht. Formulardaten werden gespeichert, solange sie zur Durchführung der jeweiligen Aktion erforderlich sind.

4. Cookies
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO sogenannte Cookies ein. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zum Zweck der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten sowie um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen einzublenden. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und nicht für alle gleich.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

5. Social-Media-Plug-ins im Rahmen der Blog-Funktion
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Twitter ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Auf der Startseite setzen wir jedoch nur einfache Links ein.
Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

5.1 Facebook
Auf unserer Website werden sogenannte Plug-ins des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc. angeboten wird. Die Facebook-Plug-ins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Like“ bzw. „Share“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plug-ins und deren Aussehen finden Sie hinter folgendem Link. Wenn Sie ein solches Plug-in aktivieren (erster Klick), stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-ins interagieren, zum Beispiel den „Like“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook die über Ihren Besuch unserer Website gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook-Plug-ins auch mit Add-ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“.

5.2 Twitter
Auf unserer Website sind zudem Plug-ins des Kurznachrichtennetzwerks Twitter Inc. integriert. Die Twitter-Plug-ins („Twittern“-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo (ein weißer Vogel auf blauem Grund) und dem Zusatz „Twittern“. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter- Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter-Button anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier. Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus.

5.3 XING
Auf unserer Website sind zudem Plug-ins des sozialen Karrierenetzwerks XING integriert. Die XING-Plug-ins („SHARE“-Button) erkennen Sie an dem XING-Logo. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server der XING SE hergestellt. Mit denen werden die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählwerts) erbracht. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

5.4 LinkedIn
Auf unserer Websites sind zudem Plug-ins des sozialen Karrierenetzwerks LinkedIn integriert. Sie erkennen die Plug-ins von LinkedIn am LinkedIn-Logo. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plug-in enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server der LinkedIn Corporation hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass unsere Website mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Wenn Sie den LinkedIn-Button anklicken, werden Sie auf unser Angebot auf LinkedIn weitergeleitet und können uns, sofern Sie in Ihrem eigenen Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind, folgen. Sofern Sie mit Ihrem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten – gleich ob personenbezogen oder nicht personenbezogen – sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum LinkedIn-Button und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen

5.5 Kommentarfunktion
Wenn Sie Beiträge kommentieren, müssen Sie Ihren Namen oder einen Nickname, der nicht Ihrem realen Namen entspricht, und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Der angegebene Name oder Nickname wird zusammen mit Ihrem Kommentar veröffentlicht. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie wird von uns nur verwendet, wenn Sie ausdrücklich eine Kontaktierung über diese E-Mail-Adresse wünschen, Sie selbst die Kommunikation mit uns per Email begonnen haben oder wir Ihnen aufgrund Ihres Kommentars Nachrichten zukommen lassen möchten (z. B. wenn wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen können).
Rechtsgrundlage hierfür ist die nachfolgend durch Sie erklärte Einwilligungserklärung im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a) DSGVO.

6. (Online-) Bewerbung
6.1 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Wenn Sie Interesse an einer Tätigkeit bei uns haben, gibt es die Möglichkeit, sich auf douglas-karriere.de einfach und unkompliziert online zu bewerben. Sie finden auf unserer Website aktuelle Stellenangebote. Diese können Sie sich auch ohne Registrierung auf unserer Website anschauen.
Sie können Sich auf eine freie Stelle bewerben, indem sie Ihre Bewerbungsunterlagen über „Douglas-Karriere“ einfach hochlanden. Dazu können Sie bei uns auch ein Bewerberprofil anlegen und sich registrieren. Nach der Registrierung erfolgt die weitere Korrespondenz unter anderem auch – unverschlüsselt – per E-Mail. Es sei denn Sie wünschen ausdrücklich eine verschlüsselte Kommunikation, dann lassen Sie es uns wissen.
Personenbezogene Daten wie z.B. Name, Kontaktdaten, Ausbildungsdaten und Informationen zur Berufserfahrung („Bewerberdaten“), die Sie uns im Rahmen Ihrer Bewerbung mitteilen, werden vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung und ggf. zur Durchführung des sich anschließenden Beschäftigungsverhältnisses elektronisch gespeichert und genutzt.

Die im Rahmen des Bewerbungsverfahrens verarbeiteten Daten benötigen wir für den möglichen Abschluss eines Beschäftigungsverhältnisses bzw. die Entscheidung über Ihre Einstellung. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihre Geeignetheit für die entsprechende Stelle zu prüfen, zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung sowie zur Kontaktaufnahme.

Wir verarbeiten Ihre Bewerberdaten außerdem auch zu dem Zweck ggf. erneut auf Sie zuzukommen, falls es in der ersten Bewerbungsrunde nicht zum Abschluss eines Arbeitsvertrags gekommen sein sollte.

Ihre Bewerberdaten können ausschließlich unter Nutzung des Formulars im Bewerberportal der Parfümerie Douglas GmbH oder einem anderen der Douglas Gruppe angehörigen Unternehmen übermittelt werden.

Wenn Sie bei uns ein Bewerberprofil anlegen, verarbeiten wir auch die zu diesem Zweck von Ihnen angegebenen Daten, sowie alle Änderungen, die Sie im Rahmen der Verwaltung Ihres Profils vornehmen.

6.2 Rechtliche Grundlage zur Datenverarbeitung und berechtigte Interessen
Die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages) sowie nationaler Vorschriften zum Beschäftigtendatenschutz (§ 26 Abs. 1 S. 1 BDSG). Sie sind grundsätzlich nicht verpflichtet, besondere Kategorien personenbezogener Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung anzugeben. Erfolgt im Einzelfall eine Verarbeitung solcher Daten, geschieht dies auf Grundlage von Art. 9 Abs. 1 DS-GVO.

Die Erhebung Ihrer persönlichen Daten in den Bewerbungsunterlagen für die Zwecke des Bewerbungsverfahrens erfolgt zur Anbahnung eines Vertrages und bedarf daher keiner Einwilligung.
Mit Ihrer Einwilligung erklären Sie über den Zweck des Bewerbungsverfahrens hinaus, dass Ihre Daten für den Fall einer erfolglosen Bewerbung in unserer Bewerberdatenbank gespeichert werden. Sollten Sie ihre Einverständniserklärung nicht abgeben, können wir ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen. Wir würden dann ggf. erneut auf Sie zukommen, wenn wir eine für Sie geeignete Stelle haben. Soweit wir Ihre Daten über den Bewerbungszweck hinaus verarbeiten erfolgt dies auf Grundlage Ihrer Einwilligung im Sinne von Art. 6 Ab. 1 lit. a DS-GVO.

Datenschutzrechtliche Einwilligung
Die Erhebung Deiner persönlichen Daten in den Bewerbungsunterlagen (z.B. Lebenslauf, Kontaktdaten und Motivationsschreiben) für die Zwecke des Bewerbungsverfahrens erfolgt zur Anbahnung eines Vertrages und bedarf daher keiner Einwilligung.

Mit dem Setzen des Häkchens willige ich ein, dass die Parfümerie Douglas GmbH, Luise-Rainer-Str. 7-11, 40235 Düsseldorf, gemeinsam mit den Unternehmen der Douglas Gruppe, bei dem Sie sich bewerben – darunter Parf. Douglas Deutschland GmbH, Douglas Informatik & Service GmbH, Douglas Logisitk GmbH, Parfümerie Douglas International GmbH, Douglas Cosmetics GmbH, Douglas Einkaufs- und Servicegesellschaft GmbH & Co. KG, Douglas Grundstücks- und Verw.ges. GmbH & Co. KG, Douglas Grundstücks- und Verw.ges. Zossen mbH, Douglas Marken- u. Lizenzen GmbH & Co. KG, Douglas Marken- u. Lizenzen Verw. GmbH sowie die Douglas GmbH – folgende Daten:
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse sowie darin enthaltene Informationen wie Geburtsort, -datum, Wohnort, ehm. Arbeitgeber und erreichte Qualifikationen, Zertifikate und Leistungen für den Zweck der Aufnahme meiner Bewerbung in eine Bewerberdatenbank zum Zwecke der Berücksichtigung bei aktuell ausgeschriebenen sowie ggf. Kontaktierung bei eventuellen späteren Stellenvergaben für 6 Monate unter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und des BDSG verarbeitet.

Ich bin mir bewusst, dass die Angabe meiner personenbezogenen Daten im Bewerberportal der Parfümerie Douglas GmbH ausdrücklich auf freiwilliger Basis erfolgt. Mit der Eingabe der Daten willige ich ein, dass die durch mich eingegebenen und übermittelten Daten von der Parfümerie Douglas GmbH zur Bearbeitung meiner Bewerbung gespeichert und verarbeitet werden können. Sollte ich die Einwilligung nicht erteilen, bin ich mir darüber bewusst, dass meine Bewerbung nicht verarbeitet werden kann und eine entsprechende Speicherung und Weiterverarbeitung unterbleibt.
Ich bestätige die Richtigkeit meiner Angaben. Mir ist bewusst, dass unwahre Angaben Grund für die Anfechtung eines eventuellen Arbeits- bzw. Ausbildungsverhältnisses sein können.

Mir ist bekannt und ich stimme außerdem zu, dass die verbundenen Unternehmen der Parfümerie Douglas GmbH im Sinne von 15 ff. AktG mit Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum (Link zu Übersicht der Gesellschaften) auf die durch mich eingegebenen und übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke des Bewerbermanagements zurückgreifen können.

Mir ist bekannt und ich stimme außerdem zu, dass weitere Korrespondenz mit mir unter anderem auch – unverschlüsselt – per E-Mail erfolgen kann. Falls ich dies nicht wünsche, teile ich dies entsprechend mit.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. In diesem Falle kann ich dann allerdings das Bewerberportal nicht mehr bzw. nur eingeschränkt nutzen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Der Widerruf kann entweder postalisch an o.g. Firmenadresse oder per E-Mail an recruiting@douglas.de übermittelt werden. Es entstehen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten.

6.3 Besteht eine Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer Daten?
Bitte beachten Sie, dass Sie nicht dazu verpflichtet sind, Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens bereitzustellen. Die Durchführung der Bewerbungsabwicklung und die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses sind jedoch ohne die Verarbeitung Ihrer Daten nicht möglich, sodass Ihre Bewerbung ohne Bereitstellen der Daten leider nicht berücksichtigt werden kann.
Wir verarbeiten gemäß den gesetzlichen Vorgaben Ihre Bewerberdaten für die o.g. Zwecke nur, soweit dies auch wirklich für das Bewerbungsverfahren erforderlich ist. Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass wir uns vorbehalten, eine Bewerbung nicht zu berücksichtigen, wenn Sie Daten, die wir im Bewerbungsportal als Pflichtfeld angegeben haben, nicht bereitstellen oder Fragen, die wir Ihnen im Verlauf des Bewerbungsprozesses stellen, nicht beantworten. Wir werden Sie ggf. darauf hinweisen, wenn dies im Einzelfall anders ist.

6.4 Empfänger von Daten
Innerhalb unserer Unternehmensgruppe werden Ihre Daten an bestimmte Unternehmen übermittelt, wenn diese Datenverarbeitungsaufgaben für die in der Gruppe verbundenen Unternehmen zentral wahrnehmen (z. B. den Serverbetrieb der Software – bei der Douglas Informatik & Service GmbH, Kabeler Str. 4, 58099 Hagen). Innerhalb der gemeinsamen Verantwortlichkeit erhalten nur die Personen und Stellen (z. B. zukünftiger Vorgesetzter, Führungskraft die die Stelle ausgeschrieben hat) Ihre personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen.

6.5 Speicherdauer
Wenn Sie sich über unsere Website für eine Stelle bei uns bewerben, erteilen Sie uns im Bewerbungsverfahren Ihre Einwilligung um Ihre Bewerbungsdaten in unsere Bewerberdatenbank aufzunehmen um Sie zu einem späteren Zeitpunkt für offene Stellen kontaktieren zu können. Dazu werden Ihre Bewerberdaten für einen Zeitraum von 6 Monaten gespeichert und danach automatisch gelöscht. Diese Frist ist binnen der 6 Monate automatisch neu gesetzt, wenn Sie sich erneut auf eine weitere Stelle bei uns bewerben. Sie können die Löschung Ihrer Bewerberdaten aber auch jederzeit von uns verlangen, wenn Sie mit der Speicherung der Daten für diesen Zeitraum nicht einverstanden sind.

6.6 Gibt es im Rahmen des Bewerbungsverfahrens automatisierte Einzelfallentscheidungen?
Grundsätzlich beruht unsere Entscheidung über die Annahme Ihrer Bewerbung nicht auf einer automatisierten Entscheidung, sondern jede Bewerbung wird von den jeweils zuständigen Mitarbeitern bei uns geprüft und bewertet. Bei Bewerbungen von Auszubildenden erfolgt jedoch eine Vorauswahl basierend auf konkreten Qualifizierungsmerkmalen (Schulnoten).

Bei einer solchen (teilweise) automatisierten Einzelfallentscheidung haben Sie ein Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens Douglas als Verantwortlichem, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung.

7. Kommunikation per E-Mail / Kontaktaufnahme
Sie können uns sehr gerne unter den unter 2. genannten Kontaktinformationen auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren. Auch im Zuge einer Kommunikation erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten:

7.1 Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?
Wenn Sie uns mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Sie kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, die zur Kommunikation mit Ihnen erforderlich sind („Kommunikationsdaten“), z.B. Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer sowie die Inhalte der Kommunikation. Die von Ihnen gemachten Angaben werden ggf. zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme sowie für eventuelle Rückfragen gespeichert.

7.2 Auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir Ihre Daten?
Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Kommunikation per E-Mail erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages) sowie nationaler Vorschriften zum Beschäftigtendatenschutz (§ 26 Abs. 1 S. 1 BDSG), soweit der Austausch mit Ihrer Bewerbung in Verbindung steht. Im Übrigen hängt die Rechtsgrundlage vom konkreten Zweck des Austausches ab. Meist wird Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (unser berechtigtes Interesse, Geschäftskorrespondenz zu führen oder z.B. Anfragen zum Datenschutz zu beantworten) einschlägig sein.

7.3 Besteht eine Verpflichtung zur Bereitstellung Ihrer Daten?
Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Daten anzugeben. Eine Kommunikation per E-Mail ist jedoch ohne die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht möglich.

7.4 Datenempfänger
Wir geben Ihre Kommunikationsdaten intern nur an die jeweils für Ihr Anliegen zuständige Stelle bei Douglas weiter.

7.5 Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr zur Kommunikation mit Ihnen erforderlich sind. Die Daten werden ggf. länger auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO iVm mit den jeweils einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (insb. nach Handels- sowie Steuer- und Abgabenrecht) aufbewahrt. Dies ist bei Geschäftskorrespondenz üblicherweise sechs Jahre nach Schluss des Jahres, in dem sie eingegangen ist, der Fall.

8. Ihre Rechte
Sofern wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf

• Auskunft, insbesondere über bei uns gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 DS-GVO)
• Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DS-GVO)
• Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DS-GVO)
• Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
• Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 DS-GVO) und
• Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DS-GVO)
Soweit eine Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DS-GVO), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden
• an unseren Datenschutzbeauftragten unter Parfümerie Douglas GmbH, Luise-Rainer-Str. 7-11, 40235 Düsseldorf und datenschutzbeauftragter@douglas.de oder
• die zuständigen Aufsichtsbehörden zu richten.

Wir suchen bundesweit Weihnachtsaushilfen!

Du möchtest unseren Kunden während der schönsten Zeit des Jahres im Verkauf, an der Kasse oder beim Geschenke verpacken ein einzigartiges Einkaufserlebnis bereiten?
Du bist kommunikativ, interessiert an aktuellen Trends und hast eine hohe Servicebereitschaft?
Wir suchen Weihnachtsaushilfen (m/w) für den Verkauf, an der Kasse oder zum Geschenke einpacken auf 450€-Basis von Oktober bis Dezember.

Bewirb dich gerne mit deinen Unterlagen direkt bei uns in deinem Store.
Wir freuen uns auf dich!