Sophies Welten: Theorie in Dänemark, Praxis in Deutschland

Mittlerweile ist Sophie wieder nach Dänemark zurückgekehrt. Bald wird sie dort ihr Masterstudium abschließen. Doch vorher wollte sie noch mal ins Ausland und Berufserfahrung sammeln: im Crosschannel & Business Development bei Douglas.

Mein Studium habe ich komplett im Ausland absolviert. Genauer gesagt: in Dänemark. Nicht nur das Leben in einem anderen Land, sondern auch die Möglichkeit, in einem international geprägten Milieu zu studieren, reizten mich.

Nach meinem Bachelor in Internationaler Wirtschaftskommunikation und noch vor dem Abschluss meines Masters in International Business & Culture bekam ich dann aber doch mal wieder Lust auf Deutschland. Ich wollte Berufserfahrung sammeln – in einem deutschen Unternehmen mit internationaler Ausrichtung.

Die Parfümerie Douglas erfüllt beide Kriterien, und sie prägt die Einkaufsstraßen landesweit. Wie das hinter den Schaufenstern möglich gemacht wird, hat mich einfach fasziniert. Und so habe ich mich um ein Praktikum bei der Parfümerie Douglas im Bereich Crosschannel & Business Development  beworben.

Fangfrage beim Vorstellen

In diesem Bereich geht es vor allem um kanalübergreifendes Kaufverhalten, Strategie-Entwicklung und Innovationen. Beim Bewerbungsgespräch wurde ich gefragt, wie ich mir denn eine typische Woche vorstelle. Wie sich nach meinem holprigen Versuch, galant zu antworten, herausstellte, handelte es sich um eine Fangfrage: Jede Woche sei anders.

Das bewahrheitete sich dann auch während meines Praktikums. Durch die projektorientierte Ausrichtung der Abteilung und die große Spannweite der Themen, von Prozessoptimierung bis hin zu Tourismus, habe ich während meines Praktikums die Möglichkeit erhalten, an vielen Projekten unterschiedlichster Themen und Entwicklungsstufen zu arbeiten.

Wirklich wichtig war dabei viel Initiative und Selbstorganisation. Beides hat auch zur hohen Qualität des Praktikums beigetragen.

 

Sophie_Wunderlich_Blog1Sophie_Wunderlich_Blog2Sophie_Wunderlich_Blog3Im Treppenhaus bei Douglas in der Hagener Zentrale.Sophie_Wunderlich_Blog_analog2Während ich einen Blick auf meine Fotos werfe, nahm der Fotograf ein analoges Bild auf.

Sophi_Wunderlich_Blog_analog1Und noch mal lachen für die Kamera mit Film!

 

Fotos: Peyman Azhari


Social Media


Kommentare


  1. Hans Werner

    Jetzt nur noch das Personal in den Shops genau so natürlich und herzlich einbringen, dann könnte ich fast zur Kundschaft gehören…………

    hawewu




Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Wir suchen bundesweit Weihnachtsaushilfen!

Du möchtest unseren Kunden während der schönsten Zeit des Jahres im Verkauf, an der Kasse oder beim Geschenke verpacken ein einzigartiges Einkaufserlebnis bereiten?
Du bist kommunikativ, interessiert an aktuellen Trends und hast eine hohe Servicebereitschaft?
Wir suchen Weihnachtsaushilfen (m/w) für den Verkauf, an der Kasse oder zum Geschenke einpacken auf 450€-Basis von Oktober bis Dezember.

Bewirb dich gerne mit deinen Unterlagen direkt bei uns in deinem Store.
Wir freuen uns auf dich!